Bewerberkreis für Gemeindereferent/inn/en über Fernkurs

Die Aufnahme in den Bewerberkreis ist spätestens vor Beginn des Aufbaukurses verbindlich, aber auch schon früher möglich.

Die Mitgliedschaft im Bewerberkreis ...

... fördert die Kenntnis von und Auseinandersetzung mit dem Berufsbild des/r Gemeindereferent/en/in im Erzbistum Köln sowie die Klärung der Berufswahl und die Entwicklung einer beruflichen Identität.

Zugleich ermöglicht sie das frühzeitige Kennenlernen der Interessent/inn/en untereinander und der anderen Bewerber/innen für einen pastoralen Dienst und bietet eine Vorbereitung auf das Bewerberverfahren.

Im Rahmen des Bewerberkreises finden Bewerberkreistreffen, Begegnungswochenenden, weitere Wochenenden oder Werkwochen im spirituellen, personal-sozialen, institutionellen und praktischen Bereich statt, die z. T. verpflichtenden und z. T. fakultativen Charakter haben.

Es wird empfohlen, möglichst frühzeitig Kontakt mit dem Ausbildungsleiter Herrn Markus Sakendorf-Alz aufzunehmen, der Informationsgespräche führt und Unterlagen über diesen Ausbildungsgang aushändigt.

Nähere Informationen erteilt

Markus Sakendorf-Alz, Ausbildungsleiter
Erzbischöfliches Generalvikariat
Abt. 520 Personalentwicklung Pastorale Dienste
Marzellenstraße 32
50668 Köln
Tel. 0221 1642-1945
E-Mail an Markus Sakendorf-Alz