Finanzierung der Teamberatung/Moderation

Bis zur 15. Beratungseinheit übernimmt das Erzbistum Köln die Kosten für die Teamberatung.

In Ausnahmefällen kann nach Absprache mit der Diözesanstelle und allen Kontraktpartnern die Teamberatung um weitere fünf Sitzungen verlängert werden.

Dafür ist ab der 16. bis zur 20. Einheit eine Eigenbeteiligung in Höhe von 220,00 € pro Beratungseinheit vom Beratungsnehmer bzw. dessen Dienststelle zu zahlen.

Eventuell anfallende Fahrtkosten der Beraterinnen und Berater werden von diesen direkt mit dem Pfarrer/Leiter/Leiterin des Teams abgerechnet.