Start Kontakt Sitemap

Ziele der Pfarrbriefarbeit

Die Projektstelle Pfarrbriefarbeit soll die Pfarrbriefe in den Pfarrgemeinden und Seelsorgebereichen, gemeinsam mit den hauptsächlich ehrenamtlich arbeitenden Redaktionen und den jeweiligen Seelsorgeteams, weiterentwickeln.

 

Der Pfarrbrief als Verkündigungsmedium vor Ort muss auf die Menschen im Einzugsgebiet einer Pfarrgemeinde oder einem Seelsorgebereich zugeschnitten sein, sich optisch ansprechend präsentieren und zum Durchlesen und Durchblättern einladen.

 

Die Inhalte sollen die christliche Identität ihrer Leser stärken, ihnen helfen, als Christen in ihrer Gesellschaft zu leben. Das wird am ehesten erreicht durch einen Mix von interessanten Themen aus Kirche, Glauben und Gemeindeleben. Für Reichweite und Akzeptanz entscheidend sind die lokalen Bezüge bei Inhalten, Autoren und Quellen. Dabei soll ein hochwertiger redaktioneller Inhalt von einem ansprechenden modernen Layout unterstützt werden.

Kommunikationsmanager für die Pfarrbriefarbeit im Erzbistum Köln

Sebastian Gröters
T 0221 1642 3153
F 0221 1642 3151
E-Mail