3. Juli 2018 (pek180703-sam)

Köln. Viele Paare wollen sich kirchlich trauen lassen, aber wissen nicht genau, was dafür alles nötig ist. Der Kölner Pfarrer Stefan Klinkenberg bietet in seinem nun erschienenen „ Wedding-Kochbuch“ hilfreiche Tipps, Anregungen und ganze Texte und Geschichten zur Orientierung und Inspiration für den „großen Tag“ an.

„Ich freue mich, mit Euch gemeinsam auf dem Weg sein zu können, für Euren Gottesdienst ein Menü zu finden, ganz nach Eurem Geschmack“, so spricht Klinkenberg die Paare im Vorwort zu seinem Buch an. Ganz in der Metapher des Kochbuchs bleibend, stellt er auf den nächsten knapp 50 Seiten die Zutaten für eine gelungene kirchliche Eheschließung vor, beispielsweise passende Bibelstellen, Lesungen und Geschichten, Lieder und Segenssprüche. Auf Freiflächen wird den Paaren die Möglichkeit geboten, sich selbst Notizen zu den jeweiligen Themen zu machen.

Das Kochbuch ist ein Pilotprojekt. Es bezieht sich auf die Katholische Kirchengemeinde St. Engelbert und St. Bonifatius in Köln-Riehl und ist daher vor allem ein Service für Paare, die dort heiraten möchten. Das „Wedding-Kochbuch der Traukirche an Zoo und Flora“ eignet sich aber hervorragend als Vorlage für die eigene Pfarrei oder als generelle Anregung für die Planung einer kirchlichen Trauung.

Die Idee und die Konzeption zu dem Buch stammt von Pfarrer Stefan Klinkenberg selbst und von Josef Schäfers vom Katholischen Stadtdekanat Köln. Es ist Teil des Projektes „meine Traukirche“, das vor ein paar Jahren ins Leben gerufen wurde. Auf dem Hochzeitsportal-Seite www.meinetraukirche.de können Paare für Ihre kirchliche Hochzeit die richtige Location und viele Informationen zum Thema Heiraten im Erzbistum Köln finden. Es werden besondere Kirchen für den schönsten Tag des Lebens vorgestellt und kompakt zusammengestellte Informationen angeboten, die für das Gelingen des Hochzeitstages wichtig sind.

Bestellung und Information: Gemeindepastoral@Katholisches.Koeln (Kosten: 7 Euro inkl. Porto)