Start Kontakt Sitemap

Gesprächsführung mit psychisch auffälligen und kranken Menschen

Ein Praxis-Seminar für PVB aller Organisationseinheiten

Dieses Seminar informiert in einem ersten Teil über psychische Erkrankungen und ihre Auswirkungen auf die Betroffenen und ihr soziales Umfeld.

 

In einem zweiten Teil bekommen die Teilnehmenden Raum zur übenden Erarbeitung eigener Kommunikationsstrategien im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen. Sie lernen, die dabei auftretenden charakteristischen Muster zu identifizieren und trainieren, auf die jeweiligen schwierigen Situationen in wertschätzender und angemessener Kommunikation einzugehen.

 

Auf diese Weise wird die bereits vorhandene basisdiagnostische und polizeiliche Handlungskompetenz erweitert.

 

Referent: Dr. Martina Offermanns, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Krefeld

 

Veranstaltungsleitung: Michael Pulger, Polizeiseelsorger

 

Zeit: 9. November 2017, 9 - 17 Uhr

 

Ort: Maternushaus Köln, Kardinal-Frings-Str. 1-3, 50668 Köln

 

Kosten: 15 Euro inklusive Mittagessen, Tagungsgetränke und Seminarmaterialien

 

Anmeldeschluss: 25. September 2017

Online-Anmeldung

Weitere Infos:

Polizeipfarrer

Michael Pulger

Supervisor DGSv, Systemischer Therapeut und Berater (SG)
Fachberater für Psychotraumatologie (DIPT)

 

Polizeiseelsorger für die Polizeipräsidien Düsseldorf, Wuppertal, die Kreispolizeibehörde Mettmann und die Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

 

Telefon 0211-870-1198
Kontakt

Ansprechpartner

Sabine Burger-Biesenbach Sekretariat T 0221 1642 1549 F 0221 1642 1556