Start Kontakt Sitemap

Gebete finden und auswählen

Das Stundengebet

Die Tradition des Stundengebetes wird in der orthodoxen, der römisch-katholischen, der anglikanischen Kirche und den evangelischen Kirchen gepflegt. Sinn des Stundengebets ist es, einzelne Tageszeiten mit ihrer Besonderheit vor Gott zu bringen und zugleich das Gebet der Kirche rund um die Erde nicht abreißen zu lassen.[1][2]

Die liturgischen Bücher, die die Texte des Stundengebets enthalten, heißen in der katholischen Kirche "Stundenbuch".

Die früher für die Weltpriester gedachte kürzere Form des monastischen Stundengebetes wurde auch Brevier (lat. breve „kurz“) genannt.

 

Die täglichen Texte des Stundengebets finden Sie im Internet unter:

http://www.maria-laach.de/tedeum_heute.php 

Praktisch für unterwegs gibt es die Stundenbuch-App.

Informationen finden Sie unter:

http://www.pressebund.de/digitales-brevier

Gebet füreinander

„Wir Christen vertrauen darauf, dass Gebet wirksam ist.

Auf einer Homepage der Erzdiözese Wien können Sie um Gebet für sich bitten oder anbieten, für jemanden zu beten.“

http://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/25545237/hilfen/swintranet.information/38722.html

http://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/14431715/begleiterundbegleiterinne/swintranet.information/38831.html

https://www.amen.de/gebet.php?gclid=CIj0to3298ECFTPJtAodRlYAJw

Bebilderte Friedensgebete